Laden...
Performance2021-02-22T15:29:52+01:00

Perfomance

Chip-Tuning

Tuning ist nicht gleich Tuning

Die zusätzliche Leistung, die durch Chip-Tuning erzielt wird, spiegelt sich in verschiedenen Teilen des Fahrzeugs wieder, beispielsweise in einem Turbolader oder einer Abgasanlage. Als professioneller Chip-Tuner mit eigenem Dynamometer passen wir das Chip-Tuning speziell an Ihr Fahrzeug an. Daher können wir Ihnen die besten Ergebnisse liefern und auf Anfrage Motorgarantien und TÜV-Zertifikate ausstellen. Es garantiert dauerhaften Fahrspaß ohne unangenehme Überraschungen. Wir freuen uns schon bald, Sie begrüßen zu dürfen.

Leistungsangebot

  • PKW / Motorrad / LKW / Transporter

  • Leistungssteigerung / Softwareoptimierung / Programmierung

  • Leistungskits / Umbauten eigene Entwicklung Stage 2 Stage 3 

  • Turbo / Kompressor-Umbauten

  • Fahrwerke – Sport / Gewinde oder Luft / Abstimmungen

  • Turbo / Kompressor-Umbauten

  • Felgen / Alu / Stahl / Carbon

  • Bremsanlagenumbau / Kits / Stahlflexleitungen

  • Abstimmungsarbeiten Fahrwerk / Motor / Getriebe

  • Fehlersuche

  • Leistungsmessungen 2WD / 4WD 

  • Ladeluftkühler / Zusatzkühler / Öl / Wasser / Luft 

Warum bei uns und nicht direkt beim Hersteller?

Bei der Konstruktion des Motors und der Anpassung des Steuergeräts muss der Hersteller auf viele Details achten. Für den Weltmarkt müssen unterschiedliche Versicherungskategorien, unterschiedliche Kraftstoffqualität und Unterschiede in der Fahrzeugwartung berücksichtigt werden. Daher muss die Abstimmung sehr grob erfolgen. Ebenso müssen andere Fahrzeugkategorien innerhalb des konzerneigenen Geltungsbereichs besonders berücksichtigt werden. Daher werden Motoren durch Software gedrosselt, sodass der Preisunterschied der nächsthöheren Fahrzeugkategorie entspricht. Im Vergleich zu Standardsoftware können die von uns angebotenen personalisierten Lösungen perfekt zu den Gewohnheiten und Vorlieben des Autobesitzers angepasst werden.

  • Langjährige Erfahrung
  • Hauseigene Programmierung
  • Allrad Leistungsprüfstand

  • Eigene Entwicklung

  • TÜV- und Garantie für viele Fahrzeuge möglich Individuelle Softwareanpassung für jede Leistungssteigerung

  • Gleichbleibende Lebensdauer des Motors

  • Keine Veränderung der Abgaswerte

  • Gleichbleibende Wartungskosten / Wartungsintervalle

  • Zusätzliche Kraftstoffeinsparung

  • Kompletter Service aus einer Hand

  • Umbauten durch Fachwerkstatt

  • Spritspartuning für KFZ und NFZ und LKW

  • Anpassung der Abgasnachbehandlung (Ad-Blue-einspritzung)

Ein bekanntes Tuningunternehmen ist bereits an seinem Namen zu erkennen. Unternehmen, die häufig in kurzer Zeit Namen, Eigentümer oder Standorte ändern, scheinen das Konzept der Kundenfreundlichkeit nicht zu verfolgen. Viele Wettbewerber behaupten, dass sie alles selbst entwickeln. Fragen Sie sich, ob Sie ohne einen modernen Dynamometer wirklich hochwertige Tuning-Software entwickeln können.

  • Nur wenige Tuner können TÜV und Garantie-Leistungen anbieten.
  • Viele 1-Mann Chip-Tuning Unternehmen leisten sich keine Versicherungen.

  • Die Probefahrt Ihres Fahrzeugs findet also auf Ihr eigenes Risiko statt.

  • Bei uns ist Ihr Fahrzeug und der Aufenthalt in unserer Werkstatt versichert.

Auch nachdem Sie eine Softwareanpassung bei uns durchgeführt haben, bieten wir Ihnen im Anschluss Unterstützung in jeglicher hinsicht. Gerne führen wir auch andere Dienstleistungen z.B.: Service, Unfallinstandsetzung usw. an Ihrem Fahrzeug gemäß den Vorschriften des Originalherstellers durch.

Bei uns wird nur Erstausrüster Qualität verbaut.

  • Motor-Tuning sollte als „langfristiger Wettbewerb“ des Motors angesehen werden, nicht als Sprint.

  • Wir sind daher nicht an der höchsten Motorleistung interessiert, die kurzfristig erreicht werden kann, sondern an der Leistung, die bis zum Ende anhält.

Häufig gestellte Fragen zum Chiptuning

Habe ich Probleme beim TÜV?2020-08-06T19:09:00+02:00

Unser Chiptuning ist TÜV-Geprüft

Sie wünschen ein TÜV-Gutachten für eines unserer Produkte, z.B. für Chiptuning?

Leistungssteigerung – natürlich mit TÜV-Gutachten!

Seit vielen Jahren sind wir eines der wenigen Unternehmen in der Tuning-Branche, das Leistungsverbesserungen (z. B. Chip-Tuning) Garantiefähig verkaufen kann. Wir sind stets bemüht, verschiedene Modifikationen gemäß den TÜV-Vorschriften für Sie zu entwickeln. Kurz nachdem wir die Optimierung für die Massenproduktion abgeschlossen haben, überprüfen wir sofort, ob sie Garantiefähig ist. Bereits während des Entwicklungsprozesses haben wir darauf geachtet, dass alle relevanten Werte auf unserem Allradprüfstands eingehalten werden.

Erst wenn Motoranpassungen und Änderungen auch in die Fahrzeugdokumente eingetragen sind, kann das Fahrzeug mit Versicherungsschutz im Straßenverkehr gefahren werden. Vertrauen Sie nicht auf billiges Tuning von Chiptunern, die weder einen eigenen Entwicklungsprüfstand haben oder keine Garantie anbieten können.

Sie möchten wissen ob sie bei der Haupt und Abgasuntersuchung Probleme bekommen könnten. Nein wir halten die vom Hersteller vorgesehene Richtlinien ein, somit können alle Messungen und Kontrollarbeiten wie gewohnt durchgeführt werden.

Schafft meine Kupplung die Leistungssteigerung durch das Chiptuning?2020-08-06T19:04:38+02:00

Unsere Leistungssteigerung ist so abgestimmt das die originale Kupplung die Kraft in jeder Situation übertragen kann. Abgenutzte Kupplungen sind natürlich nicht enthalten.

Für Leistungssteigerungen welche über das Chiptuning hinausgehen kann es nötig werden, die Kupplung „zu verstärken“. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten z.B. durch Sport Kupplungen von der Firma Sachs.

Bei Fahrzeugen mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) können verschiedene Parameter mithilfe einer dem Getriebesteuergerät zugeordneten Einstellsoftware geändert werden. Beispielsweise kann der Kupplungsdruck erhöht werden. Dies bedeutet, dass das erhöhte Drehmoment aufgrund der verbesserten Leistung auch über die Kupplung übertragen werden kann. Zusätzlich kann die Schaltzeit verkürzt werden. Fakt ist: Chip-Tuning hat keinen Einfluss auf die Lebensdauer der Kupplung. Wir empfehlen bei sehr hoher Leistungssteigerung die Kupplung zu verstärken oder die Getriebesoftware anzupassen.

Getriebe

Viele unserer Kunden stellen uns Fragen zu Getrieben und deren Haltbarkeit. Sie machen sich aufgrund der höheren Leistung Sorgen über eine höhere Belastung. Wir können Ihnen jedoch versichern, wir haben alle Standardgetriebe ohne zu zögern getestet.

Egal ob Handschaltung, SMG (BMW), Multitronik (VW/Audi), Tiptronik (Audi, Porsche), 4/5/6/7/8/9-Gang Automatik (versch. Hersteller), 7G-Tronik, stufenloses Getriebe, Halb-Automatik (Mercedes), Doppelkupplungs-Getriebe, DSG (VAG-Gruppe), PDK (Porsche), sequentielle Renngetriebe, F1 / E-Gear-Schaltungen (Lamborghini und Ferrari), Soft Touch (Smart) und auch viele weitere.

Wir haben alle Kombinationen in Verbindung mit Leistungssteigerung getestet und ihre Kompatibilität überprüft. Wir bieten sogar spezielle Softwareoptimierungen für Direkt und Automatikgetriebe an.

Drehzahlbegrenzung

Heute sind fast alle Fahrzeuge mit sogenannten Geschwindigkeitsbegrenzern ausgestattet. Dies gilt für Diesel- und Benzinmotoren. Die Änderung des Geschwindigkeitsbegrenzers (nicht zu verwechseln mit dem Begrenzer für Höchstgeschwindigkeit / Vmax) gilt nur für Benzinmotoren. Der Begrenzer verhindert, dass der Motor überdreht.

Da wir die normale Leistung durch Chip-Tuning verbessern, bleiben dieser Limiter und alle anderen Notlaufverfahren erhalten. Wenn Sie jedoch Renneinstellungen von uns vornehmen möchten, können wir den Limiter weiter erhöhen. Dies bedeutet, dass er weiterhin verwendbar ist und übermäßige Drehzahlen verhindert – jedoch einige hundert Umdrehungen später einsetzt. Mit zunehmender Motordrehzahl kann auch eine höhere Leistung und weitere Beschleunigung erzielt werden, wodurch mehr Fahrspaß geboten wird.

Im Laufe der Jahre haben wir für die meisten Modelle viel Erfahrung im Motorsport gesammelt und können Sie zu idealen Anpassungen beraten. Viele Fahrzeugtypen können mithilfe der Softwareoptimierung über die OBD-Schnittstelle (Diagnose) routinemäßig geändert werden. Wenn Sie an solchen Maßnahmen interessiert sind, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Habe ich Probleme mit meinem Partikelfilter?2020-08-06T18:59:03+02:00

Dieselpartikelfilter im Verbindung mit dem Chiptuning

Häufig fragen unsere Kunden nach eventuellen Folgen des Chip tunings auf den Partikelfilter. Hier können wir Entwarnung geben.

Seit 2003 beschäftigen wir uns mit Fahrzeugen, die mit Rußpartikelfiltern oder modifizierten Filtern ausgestattet sind. Wir haben umfangreiche Erfahrung mit allen Systemen – von einfachen Rußfiltern bis zur neuesten Euro 6d-Klassifizierungsversion, einschließlich Harnstoff- / Adblue-Injektion. Wir haben umfangreiche Tests an einer großen Anzahl von Fahrzeugen durchgeführt. Nach Anpassungen haben wir die Sauberkeit der Filter überwacht, Temperatur und Druck gemessen und festgestellt, dass unsere Programmierung kein Problem darstellt. Für viele dieser Tests waren wir froh dies auf unserem internen Dynamometer testen zu können. Wir haben Langstreckentests am Fahrzeug durchgeführt und die Einstellmaßnahmen perfekt auf die neue Abgastechnologie abgestimmt.

Wir haben den Chip-Tuning-Datensatz so programmiert, dass der Partikelfilter nicht überlastet und bei Bedarf häufiger regeneriert wird. Bei der Einstellung des Gemisches achten wir besonders auf die rußfreie Verbrennung. Daher kann mit Sicherheit gesagt werden, dass Fahrzeuge mit Partikelfiltern auch mit einer Softwareoptimierung ausgestattet werden können. Seitdem haben wir Tausende von Autos erfolgreich modifiziert und wissen, worauf es ankommt, damit die Lebensdauer des Filters nicht unnötig verkürzt wird. Wir empfehlen, Fahrzeuge mit Dieselpartikelfiltern nicht nur für den Kurzstreckenbetrieb zu verwenden, da die Filter zur Reinigung die richtige Temperatur und Fahrzeuggeschwindigkeit erfordern.

Was ist Kennfeldbearbeitung Chip-Tuning?2020-08-06T18:59:01+02:00

Chip Tuning – jetzt der allgemeine Begriff für die gesamte Branche. Viele Unternehmen nennen sich heute Chip-Tuning-Unternehmen, haben aber nichts mit der komplexen Technologie zu tun, die dahinter steckt. Jede Tuningbox-Firma behauptet, dies zu tun. Wir möchten Ihnen erklären, dass dies nicht der Fall ist. Im Laufe der Jahre war Chiptuning dafür bekannt, die Leistung zu einem vernünftigen Preis dramatisch zu verbessern. Jetzt ist es der allgemeine Begriff für Leistungssteigerung, Motoreinstellung, OBD-Einstellung, Karten- oder Steuergeräteoptimierung, Dieselmotoreinstellung oder Turboeinstellung. Der Begriff „Chip-Tuning“ stammt aus den 1990er Jahren, als der Motor mit einem elektronischen Motormanagementsystem ausgestattet war.
Um verschiedene Parameter (Kennfelder) zur Steuerung des Verbrennungsprozesses speichern zu können, werden sogenannte Eproms (vereinfacht Chips) verwendet. Der damalige Tuner hatte sich die geeigneten Techniken besorgt, um Eproms einlöten und neu programmieren zu können. Daher heißt er Chip Tuner. Die Branche entwickelt sich parallel zur Automobilindustrie. Heute sind es keine Eproms mehr, sondern Flash-Speicherchips und Prozessoren mit internen und externen Speicherchips.

Der Arbeitsaufwand dieser Abstimmung ist erheblich höher als bei einfachen zusätzlichen elektronischen Geräten. Der Hauptunterschied besteht darin, dass alle Motorparameter direkt aufeinander abgestimmt sind. Die Tuningbox ist kein Chip-Tuning! Bei herkömmlichen Boxen (insbesondere in der unteren Preisklasse) wird nur der Kraftstoffdruck beeinflusst. Vor dem Kraftstoffdrucksensor befindet sich nur ein kleines elektronisches Gerät, das nichts anderes als ein Spannungsreglerwiderstand ist.

Das Steuergerät selbst bekommt die Aufgabe, den Fehler auszugleichen. Als Nebenresultat entsteht, wenn überhaupt – Mehrleistung – oftmals aber (vor allem bei Boxen die bei vielen verschiedenen Fahrzeugen zum Einsatz kommen), durch falsche Sensorwerte die durch solche Boxen dem Steuergerät übermittelt werden entstehen Nebenwirkungen wie Ruckeln, Probleme mit dem Partikelfilter, Auftreten von Notlaufprogrammen usw. Zudem ist die Leistungs- und Drehmomentausbeute meist deutlich unter der von Kennfeldoptimierungen. Aus diesem Grund bleiben wir bei der Kennfeldoptimierung und unseren Umbauten.

Wir möchten die Motoren unserer Kunden nicht unnötig belasten, um Ihnen maximale Stabilität und dauerhaften Fahrspaß zu bieten. Hier beginnt unsere Arbeit: Wie oben erwähnt, wurde die Motorsteuerungssoftware während des Chip-Tunings optimiert. Auf diese Weise wird in kurzer Zeit und auf direkte Weise eine größere Leistung erreicht, ohne die Lastgrenze des Motors zu erreichen. Wir nutzen die vom Hersteller angegebene Toleranz aus aber überschreiten Sie nicht. Diese Toleranzen wurden ursprünglich entwickelt, um die nationalen und kraftstoffspezifischen Anforderungen zu erfüllen und es dem Motor und seinen Leistungswerten zu ermöglichen, sich an die aktuellen Marktanforderungen anzupassen.

Als seriöser Tuner entwickeln wir jede Art von Fahrzeugsoftware mit Hilfe von Testfahrzeugen und mit Hilfe von sogenannten Dynamometern. Diese Entwicklung dauert je nach Fahrzeug mehrere Tage und die Kosten sind sehr hoch. Da sich viele Unternehmen nicht die Zeit dafür nehmen, sind leider auch in der Branche enorme Preisunterschiede aufgetreten. Nur wer vollständig entwickelt und sich vielen Tests unterzieht, kann Fehler in Kundenfahrzeugen reduzieren. Diese Entwicklung ermöglicht es uns jedoch, die Fahrzeuge unserer Kunden innerhalb von 2 bis 4 Stunden basierend auf dieser Erfahrung vollständig umzubauen und sie an alle gegebenen Komponenten anzupassen.

Unsere Techniker reparieren jede Woche Steuergeräte, die aufgrund unsachgemäßer Handhabung oder sogar der Verwendung falscher Software zerstört wurden. Wir investieren jeden Monat viel Geld in Technologie und Entwicklung, damit wir unseren Kunden immer Verbesserungen der Fahrzeugleistung bieten können, die für den täglichen Gebrauch und die fortschrittlichste Technologie geeignet sind.

Freuen Sie sich auf ein alltagstaugliches Fahrzeug mit deutlich mehr Fahrspaß, und vertrauen auch Sie, wie bereits tausende andere zufriedene Kunden, den Experten von thiede-Performance

Was bedeutet eigentlich Stage 1, Stage 2 und Stage 3?2020-08-06T18:58:57+02:00

Stage1

In den meisten Fällen ist mit diesem Überbegriff die Kennfeldbearbeitung von Fahrzeugen gemeint manchmal noch in Verbindung mit einem Sportluftfilter.

Stage 2 und 3

Für diejenigen, die besonders leistungshungrig sind, bieten wir für bestimmte Fahrzeuge und Motoren einen höheren Leistungsschub – Stage 2. Dies kann mit zusätzlicher Hardware wie größeren Ladeluftkühlern, Downpipes, verbesserten Lufteinlässen oder anderen vergrößerten Komponenten erreicht werden. Wir passen die Software an diese Parameter an und erzielen dadurch höhere Leistungsverbesserungen als bei der alleinigen Verwendung der Software. Da wir verbaute Teile durch vergrößerte oder verstärkte Teile ersetzt haben, können wir auch hier eine normale Lebensdauer erwarten.

Da jeder dieser Umbauten eine Entwicklungsphase hat, bitten wir um Verständnis, dass wir den Umbau nicht für jedes Fahrzeug im Programm haben. Wenn Sie an einer Leistungsverbesserung interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte. Gerne beraten wir Sie zu verschiedenen Möglichkeiten.

Ladeluftkühler – Ansauglufttemperatur reduzieren. Dies bedeutet, dass mehr Sauerstoffatome in die Brennkammer eingebracht werden können. Daher kann ein größerer Ladeluftkühler die Motorleistung verbessern, insbesondere bei höheren Außentemperaturen.

Die Ansaugung – niedrigen Ansaugwiederstand sicherstellen. Dies kann die Gasannahme und die Reaktionsgeschwindigkeit verbessern, den Leistungsverlust aufgrund verschmutzter Filter verringern und je nach System, mehr akustische und visuelle Effekte erzielen.

Downpipe – Verwenden Sie Rennkatalysatoren, um den Luftwiderstand in der Abgasanlage zu verringern. Dadurch kann dem Turbolader schneller Wärme entzogen werden (reduzierte Komponentenlast). Aufgrund des geringeren Strömungswiderstands kann die Turboladerturbine schneller beschleunigt werden, wodurch die Turboverzögerung verringert und die Ansprechleistung verbessert wird.

Der Upgrade Turbolader – Es ist möglich, mehr Verbrennungsluft (hauptsächlich auf der Frischluftseite) durch ein vergrößertes Turbinenrad bereitzustellen. Aufgrund der vergrößerten Größe kann der Turbolader auch bei höheren Motordrehzahlen einen höheren Druck aufbauen und über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten. Im Vergleich zu Standardturboladern kann dies zu einem höheren Drehmoment und einer höheren Spitzenleistung führen. Da größere Turbinen jedoch länger brauchen, um die Nenndrehzahl zu erreichen, nimmt die Ansprechleistung normalerweise im niedrigen Drehzahlbereich ab.

Vergrößerte Einspritzdüsen / Injektoren – Um die große Menge an Verbrennungsluft im aufgerüsteten Turbolader auszugleichen, müssen bei einigen Fahrzeugen die Einspritzdüsen modifiziert werden. Diese können mehr Kraftstoff in den Brennraum einspritzen. Wenn das Einspritzvolumen nicht angepasst wird, läuft der Motor möglicherweise zu mager und kann beschädigt werden. Wir wählen die für jeden Umbau erforderlichen Düsen aus und passen die Software entsprechend an.

Upgrade Hochdruckpumpe / Upgrade Tankpumpe – Beide stellen sicher, dass dem Einspritzventil vom Kraftstofftank und der Kraftstoffleitung ausreichend Kraftstoff zugeführt wird. Wenn sich die benötigte Kraftstoffmenge erhöht, sollten auch diese Pumpen angepasst werden.

Kann ich durch Chiptuning Benzin sparen?2020-08-06T18:58:47+02:00

Chiptuning wird nicht nur wegen der Leistungsverbesserung immer beliebter – auch die Möglichkeit, Benzin zu sparen, hat den Nutzen der Optimierung in den letzten Jahren mehrmals erhöht. Sparen Sie Benzin im normalem Fahrbetrieb, oder nutzen Sie die Mehrleistung um sportlicher Unterwegs zu sein. Durch unser Chip-Tuning ist beides möglich.

Unser Credo bleibt: Unsere Kundinnen und Kunden sollen nicht nur auf kurze Sicht leistungssteigernde Autos erleben, sondern über die gesamte Lebensdauer Ihres Autos.

Mehr Informationen zum Chiptuning

V-Max Aufhebung durch Chiptuning2020-08-06T19:09:14+02:00

V-Max bedeutet Höchstgeschwindigkeit!

Bei vielen Herstellern wird die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge durch eine elektronische Sperre begrenzt.

Am bekanntesten ist das 250 km / h-Limit. Dieses Limit tritt normalerweise bei Hochleistungsfahrzeugen wie BMW M-Modellen, Mercedes-AMG, Audi RS und anderen Fahrzeugen auf, ab denen das Vmax-Limit festgelegt wird. Es ist unsere Aufgabe, diese Einschränkung aufzuheben. Dies geschieht normalerweise direkt, während die Leistung durch Chip-Tuning verbessert wird. Eine höhere Motorleistung trägt auch zu höheren Drehzahlen bei. Abhängig von der Programmierung kann die Geschwindigkeit entsprechend höher begrenzt werden, (z. B. mit Berücksichtigung auf die Reifen, 280 km / h oder 300 km / h) oder vollständig aufgehoben werden. Das Aufheben der V-max-Grenze führt je nach Motorleistung zu Geschwindigkeiten von mehr als 300 km / h. Das Fahrzeug beschleunigt, bis Motorleistung und Windwiderstand ausgeglichen sind. In diesem Fall kann durch Chip-Tuning eine höhere Höchstgeschwindigkeit erreicht werden.

Wichtig: Wir empfehlen hierzu ausreichend dimensionierte Bremsen und Reifen sowie fahrerisches Können.

Für leistungsschwächere Autos, Lastwagen und Geländefahrzeuge, zum Beispiel für einige BMW X3, Smart, Volkswagen, Mercedes Sprinter usw. bestehen ebenfalls V-Max Obergrenzen. Diese werden häufig verwendet, um kleinere oder schwächere Modelle weiter von stärkeren Modellen zu unterscheiden. Die Obergrenze von V-Max kann auch hier aufgehoben werden. Dadurch kann das Fahrzeug sein volles Potenzial entfalten.

Wenn Sie beispielsweise ein US-Fahrzeug haben, erlauben die länderspezifischen Einstellungen des Steuergeräts normalerweise nur eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 200 bis 210 km / h. Gerne helfen wir Ihnen aber auch, indem wir die richtigen Softwareparameter gezielt ändern. Dies ist äußerst wichtig für Kunden, die Ihr Auto wieder verkaufen möchten. In Europa sind Sportwagen, die nur mit einer Geschwindigkeit von 200 Stundenkilometern fahren, schwer zu verkaufen.

Auf Wunsch kann statt der V-Max Aufhebung auch ein anderer Wert definiert werden. Hierzu wird ein neuer Wert für die Höchstgeschwindigkeit im Motorsteuergerät verankert. – Ganz nach Kundenwunsch. So können z.B. Kurierfahrzeuge verlangsamt werden. Das reduziert Verschleiß, Verbrauch und Risiko
Sollte diese Sperre durch die Software im Motor-Steuergerät erfolgen, kann diese durch unsere Kennfeld-Optimierung, also durch Chiptuning nach oben geöffnet werden.

In der Regel kann die Softwareoptimierung über die OBD-Schnittstelle auf das Motorsteuergerät übertragen werden. Mit unserem internen Dynamometer können wir auch sehr hohe Geschwindigkeiten testen, ohne gefährlich auf der Straße fahren zu müssen. Dies erleichtert es uns, eine geeignete Anpassung zum Entfernen der V-max zu finden. Egal ob mit oder ohne Leistungsoptimierung, wir können das maximale Tempolimit aufheben.

Gerne berät Sie unser Team ausführlich zur V-Max Aufhebung sowie Leistungssteigerung durch Chiptuning und beantwortet alle weiteren Fragen.

Leistungsprüfstand 2WD / 4WD Bike2020-08-06T19:09:07+02:00

Wir haben unseren eigenen Dynamometer (MAHA LPS-3000). Dies ist eines der genauesten Systeme auf dem Markt und kann Fahrzeuge mit Front-, Heck- und Allradantrieb messen. Dies ist besonders wichtig für Qualität und ein Alleinstellungsmerkmal. Viele Wettbewerber können ihre Entwicklung nur auf der Straße testen. Dies bedeutet immer, dass Kundenfahrzeuge gefährdet sind. Um unser Chip-Tuning auf sichere Weise zu entwickeln oder zu überprüfen, ist unser Dynamometer unerlässlich. Wenn Sie das Fahrzeug zu uns bringen, können wir die Leistung bei Bedarf mit einem Dynamometer überprüfen. Natürlich erhalten Sie einen detaillierten Bericht mit Leistungsdiagrammen.

Wir können Leistung bis zu 800 PS genau und wiederholbar messen. Dank der Scheitel-Rollentechnologie gehören Reifenverschleiß und Reifentemperatur der Vergangenheit an. Es ist auch möglich höhere Leistungen zu messen aber dann mit eine 2% Abweichung. Mit Hilfe extrem leistungsstarker Fahrzeuge können wir auf 300 km / h beschleunigen. Dies bedeutet, dass auch bei extrem schnellen Fahrzeugen geprüft werden kann, ob die Höchstgeschwindigkeit (V-Max-Grenze) aufgehoben wurde. Unser neuer Lüfter ist einzigartig und kann während des gesamten Prozesses eine ausreichende Kühlung des Motors und der Ladeluft erreichen. Das Design des Prüfstands ermöglicht es uns, auch maximal tiefergelegte Sportwagen und Formelautos zuverlässig zu messen.

Die Sicherheit entspricht der des Prüflabors eines Automobilherstellers. Das Verzurren des Fahrzeugs nach unten ist nicht erforderlich (vorausgesetzt, vorne und hinten befinden sich Abschlepphaken). Dies verbessert die Messgenauigkeit und die Reifen werden nur so belastet als wenn sie auf der Straße gefahren werden. Mithilfe des Prüfstands können wir analysieren, wie das Leistungspotenzial des Fahrzeugs am besten genutzt werden kann. Durch Messungen vor und nach dem Chip-Tuning kann der Unterschied der Leistung gut gezeigt werden.

Vergleich:

Aus Kostengründen verwenden einige Wettbewerber Messsysteme, die an den Rädern angebracht werden (z. B. Insoric). Messtoleranzen können jedoch schnell auftreten oder falsch ausgewertet werden, nicht aufgrund des Systems selbst, sondern aufgrund von Eingabefehlern. Darüber hinaus muss das Fahrzeug mit vollgas auf der Straße gefahren werden. Dies ist das wahrscheinlich gößte Risiko, sofern das Fahrzeug über die entsprechende Motorleistung verfügt. Daher wird die Leistungsmessung normalerweise nur im dritten Gang durchgeführt, damit das Fahrzeug nicht zu schnell ist. Messfehler werden jedoch normalerweise durch die kurze Beschleunigungszeit im dritten Gang verursacht, da der Motor keine Zeit hat, seine Leistung vollständig auszuschöpfen.
Wir halten das System für nicht ganz schlecht, aber für eine professionelle Leistungsmessung oder Abstimmungsarbeiten ungeeignet.

Rückrüstung2020-08-06T19:09:10+02:00

Sie möchten Ihr Fahrzeug verkaufen?

Gerne stellen wir den Serienzustand Ihres Fahrzeugs wieder her.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen möchte (z. B. beim Verkauf, Leasingrückgabe), hilft Ihnen unser Team gerne weiter. Wir speichern alle relevanten Daten der Chipanpassungssoftwar und sichern sie entsprechend. Fahrzeuge, die über die Diagnoseschnittstelle angepasst wurden (OBD-Anpassung) können jederzeit kostenlos in den Serienzustand zurückgesetzt werden. Wenn das Steuergerät ausgebaut werden muss oder eine spezielle Ausrüstung verwendet wird, wird nach Aufwand abgerechnet.

Nach oben